Beschwerden nach Linx OP im Januar 2014

Kurze Info was für Problemen man nach der Operation hatte

Moderatoren: Masterp, André

Re: Beschwerden nach Linx OP im Januar 2014

Beitragvon Masterp » Mittwoch, 07. November 2018, 08:45:42

DonPolako hat geschrieben:Hast du damit Erfahrung wegen der Aussage?


Ja. Kannst Du hier auch nachlesen: global/aufklaerung-zu-den-einzelnen-antireflux-op-verfahr-t108.html
Refluxer seit 1998.
Bislang nicht operiert.
Benutzeravatar
Masterp
 
Beiträge: 2044
Registriert: Samstag, 12. Mai 2012, 16:32:15
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal


Re: Beschwerden nach Linx OP im Januar 2014

Beitragvon DonPolako » Sonntag, 16. Dezember 2018, 07:23:33

Oh man ich hatte den Beitrag hier leider übersehen da er quasi auf eine neue Seite gepackt wurde.

Ich für meinen Teil war jetzt bei 2 anderen Ärzten um meine Probleme mit dem LINX zu klären beide raten stark dazu das Band möglichst schnell entfernen zu lassen.
Was ich auch tun werde aus folgenden Gründen.

-Nach mehreren Monaten Post OP kann ich immer noch nicht richtig Essen und erbreche das Essen da es sich gefühlt staut...
- neu dazu gekommen ist nun das ich mir heute den Magen verdorben habe und nicht erbrechen kann (Magen Inhalt) daher gehe ich stark davon aus mein LINX ist viel zu eng was auch die Problematik mit dem Essen erklären würde.

Den Eingriff bereue ich schon längst habe aber eine klasse Ärztin kennen gelernt und hoffe bekomme schnell einen Termin um das Band entfernen zu lassen.

Und ich bete das sich die Problematik erstmal löst und nicht doch der Nerv bei der OP beschädigt wurde.
Oder durch das Band.

Gruß
DonPolako
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag, 27. Oktober 2018, 23:26:17
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Vorherige

Zurück zu Beschwerden nach der OP