Unverständnis mit dem Umgang Privater Nachrichten

Ich würde mich freuen, wenn Ihr hier Lob und Tadel schreibt, denn nur so kann man sich verbessern.

Moderatoren: Masterp, André

Re: Unverständnis mit dem Umgang Privater Nachrichten

Beitragvon Masterp » Mittwoch, 29. April 2015, 18:29:35

anemone24 hat geschrieben:Du schreibst es geht auch ohne dich, aber ohne dich würde es sehr viel besser gehen, du wirst nie auch nur annähernd begreifen um was es hier überhaupt geht dazu reicht es einfach nicht bei dir.

So so! Das sagt derjenige, der mir damals den Hintern küsste, als es um die Offenlegung der Heidelberger- wie auch das Löhdeverfahren ging, weil er es selbst nicht schaffte Infos vor Ort zu beschaffen. Undankbar gehts nimmer!
Das gleiche Spiel wie hier hast du ja schon im Med 1 getrieben und da bist du ja bekanntlich im hohen Bogen rausgeflogen, aber hier weist dich keiner in die
Schranken

Um dort rauszufliegen, bedarf es ja nicht viel. Kennste ja selbst, nicht ?

Und nochmal du schreibst seit Jahren du willst dich operieren lassen, aber du bist gewarnt, aber wenn es wirklich passiert kannst auch du mitreden.
Praktisch "mitreden" ja.

Übrigens ich habe schon mindestens 10 mal geschrieben warum meine OP misslungen ist, aber das begreifst du einfach nicht, das ist zu kompliziert für dich.
Zeig mir bitte die genauen Sätze. Ich erinnere mich nämlich nur an meine damalige Frage an Dich bezüglich der nicht wahrgenommene und kostenlose Rezidiv OP beim Löhde. Du erinnerst Dich ? Nicht einen vernünftigen Satz hast Du damals rausgebracht. Ich gebe es zu, deine kuriose Satzgestaltung macht es für mich schwer, gewisse Zusammenhänge zu erkennen.

Noch was du wirst mich nicht los, du kannst mich noch so oft verwarnen, irgendwann wird auch hier ein normaler Austausch von Erfahrungen und Meinungen möglich sein ohne Besserwisser der ohnehin nur Mist schreibt.

Gut. Du willst also weiter hier im Forum Unruhe stiften. Du bekommst jetzt erst einmal 4 Wochen Frischluft und hast Zeit darüber nachzudenken.


Masterp
Refluxer seit 1998.
Bislang nicht operiert.
Benutzeravatar
Masterp
 
Beiträge: 1917
Registriert: Samstag, 12. Mai 2012, 16:32:15
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal


Re: Unverständnis mit dem Umgang Privater Nachrichten

Beitragvon Sonnenblume » Donnerstag, 30. April 2015, 21:21:29

Hallo Masterp ,
erst einmal vielen Dank für das Beantworten und deinen Erklärungen bezüglich der Frage Privatsphäre " privater Nachrichten ."
Auch ich habe es geschafft in meinen Tread freundlich und höflich zu bleiben obwohl ich ziemlich aufgebracht und angekratzt war ,über diese Mitteilung die Privat Nachrichten unterliegen hier der Zensur und würden gelesen von der Moderation.

Ich möchte zum Thema Umgang miteinander noch gerne meine persönliche Meinung hier lassen .
Wir befinden uns doch alle eigentlich hier zusammen, um über unsere Krankheit zu diskutieren, und andere Meinungen und Erfahrungen beleben das Thema dazu ungemein, ohne andere Meinungen hätten wir hier Stillstand im Forum . Deshalb müsste es im Sinne aller sein, freundlich und höflich miteinander umzugehen .
Denn positive Beiträge und höfliche und freundliche Gesprächsumgebung werden neue Mitglieder ansprechen , und dadurch werden sich auch mehr Blickwinkel und Beteiligungen an unseren Diskussionen ergeben. Ich wünsche mir eine konstruktive Kommunikation !

Zu einer Antwort / Beitrag von einem User in meinem Tread habe ich noch folgenes zu sagen : " Respekt vermissende Provokationen sind für mich auch ein NO GO !
Vielleicht ist es auch ein Problem in Foren das man seinem Gesprächspartner nicht gegenüber sitzt (oder steht ) , man kann seine Gestik und Mimik noch seine Sprechweise deuten .....das fehlt gänzlich.
Von daher sind Missverständnisse und Fehlinterpretationen vielleicht vorprogrammiert.
Ich sage mir selber immer: am anderen Ende sitzt ebenfalls ein Mensch mit Gefühlen und eigenen Gedanken.
Liebe Grüße
operiert Juni 2015 nach der Löhde Methode
Sonnenblume
 
Beiträge: 19
Registriert: Montag, 01. Dezember 2014, 11:22:34
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Unverständnis mit dem Umgang Privater Nachrichten

Beitragvon Masterp » Donnerstag, 30. April 2015, 22:02:55

Sonnenblume hat geschrieben:Hallo Masterp ,
erst einmal vielen Dank für das Beantworten und deinen Erklärungen bezüglich der Frage Privatsphäre " privater Nachrichten ."
Auch ich habe es geschafft in meinen Tread freundlich und höflich zu bleiben obwohl ich ziemlich aufgebracht und angekratzt war ,über diese Mitteilung die Privat Nachrichten unterliegen hier der Zensur und würden gelesen von der Moderation.

Ich möchte zum Thema Umgang miteinander noch gerne meine persönliche Meinung hier lassen .
Wir befinden uns doch alle eigentlich hier zusammen, um über unsere Krankheit zu diskutieren, und andere Meinungen und Erfahrungen beleben das Thema dazu ungemein, ohne andere Meinungen hätten wir hier Stillstand im Forum . Deshalb müsste es im Sinne aller sein, freundlich und höflich miteinander umzugehen .
Denn positive Beiträge und höfliche und freundliche Gesprächsumgebung werden neue Mitglieder ansprechen , und dadurch werden sich auch mehr Blickwinkel und Beteiligungen an unseren Diskussionen ergeben. Ich wünsche mir eine konstruktive Kommunikation !

Zu einer Antwort / Beitrag von einem User in meinem Tread habe ich noch folgenes zu sagen : " Respekt vermissende Provokationen sind für mich auch ein NO GO !
Vielleicht ist es auch ein Problem in Foren das man seinem Gesprächspartner nicht gegenüber sitzt (oder steht ) , man kann seine Gestik und Mimik noch seine Sprechweise deuten .....das fehlt gänzlich.
Von daher sind Missverständnisse und Fehlinterpretationen vielleicht vorprogrammiert.
Ich sage mir selber immer: am anderen Ende sitzt ebenfalls ein Mensch mit Gefühlen und eigenen Gedanken.
Liebe Grüße


Hallo Sonnenblume,

danke Dir für deine offenen Zeilen, die ich an dieser Stelle im vollen Umfang teile. Besser hätte man es auch nicht schreiben können, denke ich.
Da wir ja alle im selben Boot sitzen, sollte der Fokus daher auch nur unsere Krankheit sein. Streitereien sind hier in der Tat völlig unnötig.

Vielen Dank.

Masterp
Refluxer seit 1998.
Bislang nicht operiert.
Benutzeravatar
Masterp
 
Beiträge: 1917
Registriert: Samstag, 12. Mai 2012, 16:32:15
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Vorherige

Zurück zu Feedback